Hundeschule Ernst Schnübbe "Freude fürs Leben"
Hundeschule Ernst Schnübbe     "Freude fürs Leben"

                                   Hundewanderungen 2023

 

 

Nächste Wanderungen:

 

Am Sonntag 16. und 30. Juli

 

 Beginn jeweils um 1o.30 h!

 

Eine Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich!!!!!!!!

 

Am 16.07. besteht die Möglichkeit nach der Wanderung in einer Gaststätte/Biergarten einzukehren ... :-)

 

Diese Möglichkeit besteht am 30. Juli leider nicht!

 

Ich benötige von jedem eine Anmeldung, sowohl zum 16. als auch zum 30.7.

(in der Hundeschule oder per Mail)  für meine Planungen.

 

 

Treffpunkt und Parken:

 

"östlich/südöstlich der Stadt Unna"

 

Detaillierte Infos werden frühzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben!

 

Dauer der Wanderungen: ca. 1,5 - 2 Stunden

 

1. Termin: für die Dienstag 16.30 h, Mittwoch 18.00 h und Donnerstag 16.30 h Gruppe

2. Termin: für die Samstag 10.00 h und 11.30 h Gruppe

 

Sie können gerne auch an dem anderen Sonntag teilnehmen, falls Sie zu dem angedachten Termin verhindert sind.

Und wenn Sie möchten, können sie auch gerne an beiden Terminen mitwandern.

 

Die Hundewanderungen biete ich u.a. als Dank und Anerkennung  für die Kunden an, die schon länger an den Kursen der Hundeschule teilnehmen; dies teilweise sogar über mehrere bzw. viele Jahre hinweg. Einige sind schon "lebenslang" dabei ;-) und das bei einem zweistelligen Lebensalter der Hunde in Jahren :-).

Und einige sind schon mit dem zweiten oder dritten Hund bei uns. Oder die jungen Erwachsenen sind jetzt dabei und haben damals als Kinder mit Ihren Eltern am Training teilgenommen!

 

 

DANKE !!!

 

 

 

Kurzbericht zu den Wanderungen Nr. 55 und 56 am  12. und 26.02. 2023

 

Die Wanderungen waren wieder sehr schön!!!

 

Dieses Mal gab es ein "Motto" für die beiden Tage:

"Dreckig, aber glücklich"

 

Der Wettergott hatte es erneut gut mit uns gemeint: An beiden Sonntagen war es trocken, am zweiten schien die Sonne bei blauem Himmel mit wenigen Wolken fast ununterbrochen. Am ersten Sonntag hatten wir ca. 6 Grad Celsius, am zweiten waren es zu Beginn winterliche Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt mit teils frischem Wind.

 

An beiden Tagen wurde von den Teilnehmern die Natur und die Landschaft  intensiv  genossen.

 

Wir  sind am  "Bismarckturm" in Fröndenberg  gestartet und die Wanderung ging rund

2  Stunden durch Feld und Flur der näheren Umgebung. Ein Teil der Strecke führte auch über grasbewachsene Feldwege, die teils sehr matschig waren.  Und da entstand auch das oben genannte Motto der Wanderungen.

 

An der ersten (55. und zugleich 10 jähriges Jubiläum) Wanderung waren 44 Zwei- und  33 Vierbeiner dabei; einen Sonntag später 32 Zwei- und 25 Vierbeiner.

Es gab  hierbei viel Spaß und Freude, nicht nur bei den Erstteilnehmer ;-).

Erfreulicherweise durfte ich auch einige ganz neue Personen und Hunde kennen lernen.

Erfreulich war auch für mich einige Teilnehmer wieder zu treffen, die ich

aus verschiedensten Gründen lange Zeit nicht gesehen hatte.

 

Schade finde ich es grundsätzlich, dass ich meistens wenig Zeit für ein

längeres Gespräch mit den einzelnen Teilnehmern habe.

 

Es ist immer wieder erfreulich, mit soviel Gleichgesinnten in einer jeweils

so großen Gruppe so harmonisch unterwegs zu sein.

Diese Rückmeldung erhielten wir sogar von vorbei gehenden Passanten.

 

Die Energie an den beiden Tagen war schon sehr hoch, auch das menschliche Miteinander wurde sehr geschätzt.

 

Dank von meiner Seite aus an alle Teilnehmer (Zwei- wie Vierbeiner)

für Ihren Beitrag zu diesen herrlichen Begegnungen und zu den wundervollen gemeinsamen Stunden!

 

 

 

"Dem Hunde, wenn er gut erzogen, wird selbst ein weiser Mann gewogen."
 
Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Ernst Schnübbe

Anrufen

E-Mail